Bullenbruch - Homepage Fishzilla

Direkt zum Seiteninhalt
Bullenbruch

Gewässer: Bullenbruch
Hauptfischarten: Hecht, Barsch, Aal, Karpfen, Schleien, Weißfische
Köder: Oberflächen-Wobbler und Spinner bis max. 20 Gramm für Räuber, Mais und Boillies für Karpfen, Made für Weißfische
Berechtigungen: Alle Angler aus den Vereinen ASV Petri Heil Horneburg und Anglerverein Forelle e.V. Bliedersdorf oder Gastkarte Lühe.
Gastkarten: Es gibt eine Lühegastkarte, mit der habt ihr gleichzeitig die Berechtigung für den Bullenbruch.
Sonstiges: Teils stark verkrautet. Dicke Karpfen. Bis max. 1,5m tief.
ACHTUNG: Geänderte Schonzeiten für Raubfische. Ab 1.5.2014 sind die Räuber frei beangelbar.
Koordinaten: 53.506529, 9.603990



Karte wurde uns freundlicher Weise von Christian R. zur Verfügung gestellt.


ACHTUNG!
Bitte nur dort Angeln, wie auf dem oberen Bild ersichtlich.
Das gilt auch für die Kollegen mit Gastkarten.
Kollegen die "oben" Angeln wollen, bitte bei dem DLRG rücksichtsvoll parken und nicht die Wiesen mit Autos, Quads usw. befahren!
Schonzeitanfang Meerforelle Lühe
Zurück zum Seiteninhalt